Book Creator

Filmprojekt: "Schlagzeilen"

by Elisabeth Krimm

Cover

Star;
Loading...
Filmprojekt:

"Schlagzeilen"

AVM-Kurs 2021
Loading...
Loading...
Auf der vorherigen Seite siehst du eine Sammlung von "Schlagzeilen"
aus der Zeitung.
AUFGABE: Suche dir eine Schlagzeile aus, überlege dir eine kurze "Story" bzw. ein dramaturgisches Konzept zu dieser Schlagzeile und verfilme deine Ideen.
Länge des Films: max. 2 min
Bearbeitungszeit: 4 Wochen

Mache dir zunächst Gedanken über folgende Fragen:

- Welche der Schlagzeilen spricht dich spontan besonders an? Was für Ideen kommen dir dazu in den Sinn?

- Soll es ein Kurzfilm oder eine kurze Reportage werden?

- Ist dein Vorhaben unter den gegebenen Bedingungen umsetzbar (Orte, Figuren/ Schauspieler, Technik, Bearbeitungszeit etc.)?

- Möchtest du mit jemandem zusammen arbeiten oder deinen Film alleine realisieren?
PLANUNG deines Films:

1. Schreibe die Handlung (bei einem Kurzfilm) bzw. das dramaturgische Konzept (bei einer Reportage) in einem "EXPOSÉ"* auf. Hierbei solltest du folgende Fragen beantworten:

KURZFILM:
- Um welches Thema / welchen Konflikt geht es?
- Wer ist die Hauptfigur?
- Gibt es eine/n „Gegenspieler/in“? Wenn ja, wer ist es?
- Wo und wann spielt das Ganze?
- Wie wird die Geschichte enden?

KURZ-REPORTAGE:
- Mit welcher Fragestellung soll sich die Reportage beschäftigen?
- Welche Personen sollen interviewt werden?
- Was soll es für Antextbilder geben?
- Welche "Erkenntnisse" soll die Reportage zeigen?

Umfang des Exposés: max. eine halbe DINA4-Seite
*Exposé = eine schriftliche Zusammenfassung eines Projektvorhabens, die einen Überblick über die geplanten Arbeitsschritte gibt. Es bildet damit so etwas wie den „roten Faden“, der in einem Film verfolgt werden soll.
2. Hast du diese Fragen beantwortet, plane nun deinen Film mit Hilfe eines STORYBOARDS:

Skizziere dort deine Ideen zu Kameraeinstellungen, Inhalt und Ton/Musik.
HINWEIS: Wenn du eine Reportage drehst, kannst du hier grob skizzieren, wie deine Interviews und Antextbilder filmisch aussehen sollen.

Das Storyboard sieht so aus:
Das Dokument zum Ausdrucken findest du hier:
3. Bist du fertig mit der Planung, kannst du mit den DREHARBEITEN loslegen!


Auf den folgenden Seiten findest du noch einige hilfreiche Tipps für die Dreharbeiten und den Schnitt.
PrevNext