Book Creator

Jubiläumsbuch Kindergarten "Wunderwiese"

by Nathalie Lehmann

Pages 2 and 3 of 38

Loading...
Vorwort
Loading...
25 Jahre sind eine lange Zeit im Leben eines Menschen.
Ebenso im Leben eines Kindergartens.
Während dieser Zeit ist eine Generation aufgewachsen.
Unsere ersten Kindergartenkinder bringen schon ihre Kinder zu uns.
Das damals wie heute schöne, moderne Gebäude wurde mit drei Gruppen eröffnet.
Das Interesse an unserem Kindergarten war so groß, dass er dreimal erweitert werden musste.
Heute haben wir die doppelte Anzahl an Kindern und doppelte so viele Angestellte.
Die ehemaligen Studentinnen, die damals ihr Praktikum bei uns absolvierten, sind unsere Kolleginnen geworden. Die Helferinnen aus der ersten „Mannschaft” sind schon in Rente.
Eine liebe Kollegin haben wir verloren.
20 Kinder der Kolleginnen sind zur Welt gekommen!!
Wie viele Aktivitäten inzwischen waren: neben dem normalen Alltag haben wir viel Sport, Spaziergänge, Wettbewerbe, Ausflüge, Theater, Museum-Besuche; Feste mit den Eltern zusammen gemacht und gefeiert.
Das Erntedankfest, das Kinder-Oktoberfest, die „Eulen-Nacht” haben wir ins Leben gerufen.
Wie schön es war am großen Schwabenball aufzutreten in schöner Tracht und das Adventsfest, das wir immer als die Ersten eröffnen.
Wie stolz wir immer beim Abschlussfest auf unsere Kinder waren, wie sie ihr Programm vorgeführt haben.
Wie viel Anerkennung, Unterstützung wir von der Eltern bekommen haben.
Am Eröffnungsfest haben wir unsere Vorschulkinder entlassen und gleichzeitig die „neuen” aufgenommen.
Die Besuche in der Grundschule hatten den Kindern immer Spaß gemacht.
Gerne kamen die Gymnasialschüler/innen immer in der Adventszeit zu uns.
Wir haben an gemeinsamen Projekte , Fortbildungen teilgenommen dadurch eine enge Beziehung mit den Lehrer/Innen aufgebaut.
Davon ist eine eigenartige Innovation zur Übergang Zwischen Kindergarten und Grundschule entstanden.
Weiterhin haben wir beste Unterstützung durch die Schulleitung und die Träger. Dank ihnen mangelt es uns weder an Bastelmaterialien noch Spielsachen
-Erika Bräutigam Fekete
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...