Book Creator

Klimablatt 03-2022

by klimablatt.de

Pages 2 and 3 of 12

Loading...
Inhalt
Loading...
Ausgabe 3
März 2022
Loading...
Loading...
Veganismus oder Vegetarismus?
Loading...
Von Laurine - Anne-Frank-Gesamtschule
Loading...
Loading...
Interview mit Hanna
Loading...
Von Luke - Städtisches Gymnasium
Loading...
Loading...
Neues aus der Kapellenschule
Loading...
Von Michal und Hanna - Kapellenschule
Loading...
Klimaschutz polarisiert
Loading...
Von Anna - Anne-Frank-Gesamtschule
Loading...
Loading...
Loading...
Schüler:innen Akademie
Loading...
Von Frida - Evangelisch stiftischem Gymnasium
Loading...
Veganismus vs. Vegetarismus
Loading...
Ausgabe 3
März 2022
Loading...
Veganismus oder Vegetarismus?
Loading...
von Laurine Radtke, Q2 der Anne-Frank-Gesamtschule
Loading...
Beides sind bekannte Ernährungsweisen, doch welche von beiden ist wirklich vorteilhaft? Als Vegetarier verzichtest du z.B. auf Produkte, die Fleisch und tierische Elemente enthalten, als Veganer verzichtest du zusätzlich noch auf alle Produkte, die mit Tieren in Zusammenhang stehen (z.B. Eier, Honig und Käse). Für viele kommt wahrscheinlich eher die vegetarische Ernährung infrage, denn der Verzicht auf bestimmte Produkte ist geringer und es muss nicht so häufig darauf geachtet werden, dass der Körper trotzdem alle Vitamine, Proteine und Mineralien bekommt. Der vegane Lebensstil hingegen ist schon mehr eine Lebenseinstellung, oft wird dieser jedoch wegen des Anbaus von Soja kritisiert. Soja wird besonders oft in veganen Lebensmitteln verarbeitet. In den Jahren 2000 bis 2010 wurden 24 Millionen Hektar Land in Südamerika zu Soja-Ackerflächen umgewandelt, dadurch verschwinden immer mehr die Lebensräume von Tieren und Pflanzen. Diesen Aspekt nutzen viele Kritiker,
Loading...
um den Veganismus schlecht zu reden, aber ist die Fleischindustrie wirklich klimafreundlicher? Viele wissen nicht, dass 80 % des angebauten Sojas für Tierfutter verwendet wird. Dieses Sojaschrot wird dann an Tiere verfüttert, die das klimaschädliche Methan ausstoßen. Doch Soja ist nur eine Möglichkeit für Veganer und Vegetarier, viele nehmen dieses Nahrungsmittel aber gar nicht zu sich und kommen trotzdem durch andere Produkte auf ihre Vitamine, Proteine und
Loading...
Loading...
Loading...
Mineralstoffe. Des Weiteren wird bei einer pflanzen-basierten Ernährung häufig auf regionale Produkte zurückgegriffen. Ein ökologischer Anbau mit Biozertifikat hilft zusätzlich, dass der CO2-Fußabdruck klein bleibt.
Ein weiterer Vorteil von veganen Produkten ist, dass sie potenziell gesundheitsfördernd sind, außerdem erreichen Veganer den vorgegebenen Richtwert für die Einnahme von Gemüse und Obst mühelos und überschreiten ihn auch oft. 
Es gibt sehr viele Vorteile des Veganismus. Daher ist die vegane Ernährung gar nicht so abwegig und schwer. Du solltest allerdings den Überblick über eine ausgewogene Ernährung behalten. Ich bin mir sicher, dass du auch durch die Umstellung auf einen veganen Lebensstil gesund leben kannst.